CHRONOLOGIE 2003

2. bis 5. März,
5. und 12. bis 18., 21. und 27. April,
1., 12., 24. sowie 31. Mai,
2. und vom 6. bis 9. sowie am 18. Juni,
am 7., 12. bis 13. sowie 19. bis 21. Juli
und vom 18. bis 19. August
sowie 3. September 2003:

Dreharbeiten am und im Werkstatthaus Ost, am und im gesamten Filmhaus Stuttgart, in und vor der Johanneskirche am Feuersee, Privatwohnungen in der Pfizerstrasse, Cottastrasse, Rotenwaldstrasse, Hasenbergstrasse, Adlerstrasse, Gerokstrasse sowie der Tulpenstrasse Stuttgart, vor und in einem denkmalgeschützten Bauernhaus in Gündelbach bei Vaihingen-Enz, an einem Pferdestall in Schützingen, am und im Stuttgarter Flughafen sowie am Hauptbahnhof, im Industriegebiet Westbahnhof, auf einem Bundeswehrgelände bei Karlsruhe, im Technikmuseum Sinsheim, in einem Vereinsheim auf der Waldebene Ost, im und vor dem Krematorium des Stuttgarter Pragfriedhofs, in einer Verlagsbibliothek und deren Keller in der Werastrasse, vor einer Reithalle am Kräherwald, im Feuerbacher Tal, am Großmarkt Wangen, im Hotel "Mercure" in Bad-Cannstatt, im "Theater des Westens" und am Staatstheater, vor und in den Lokalen "Deli" (am "Hans im Glück"-Brunnen), "Bett" (Filmhaus) sowie in und vor der Sportklinik Bad-Cannstatt, vor einem Super-Markt in Wangen, auf den Grundstücken der Gärtnereien "Locher" (Uhlandshöhe) und "Elsässer" (Vaihingen) sowie an und in der "Ulmer Hütte" der Burschenschaft Ulmia auf der schwäbischen Alb, auf einem Aussiedlerhof bei Schopfloch, in Räumen des Stuttgarter "Metropol"-Kinos, in der Galerie "Oberwelt" im Stuttgarter Westen, am Hamberger See bei Gündelbach, im Arbeitsgericht am Stuttgarter Feuersee sowie vor und im Imbiss des Gottlieb-Daimler-Stadion. Ferner in folgenden Geschäften: "Horn Brautmoden" am Schloßplatz, "WMF" und "Juwelier Christ" an der Königstraße.

13. September 2003:
Mit Ariane Alber, Andreas Bühler und Torsten Hoffmann vor sowie Katharina Koch, Henning Metzdorf und Jørn Precht hinter der Kamera - Dreharbeiten in Schleswig Holstein: am Schloss Glücksburg, am Bahnhof sowie am Hafenbeckenx Flensburgs, vorm Café "Central" in Flensburg sowie an der Steilküste Holnis.

September bis Dezember 2003:
Schnitt "Glückliche Tage VI" durch Holger Hummel und André Gallus ("Plansequenz").

17. November 2003:
Nachdreh im Technikmuseum Sinsheim mit Ariane Alber, dem "BigFM-Morgenhans" Hans Blomberg und Till O. Scheurle u.a. im Cockpit einer Tupolev.

November 2003:
Skateboard-Stunts in Stuttgart für GTVI unter der Regie von Michael Rathgeb, Stunt-Man: Michele Danze.

Freitag, 5. Dezember 2003:
19.00 Uhr:
Metropol Kino, Stuttgart, im Rahmen der 9. Filmschau Baden-Württemberg von Wommy Wonder, Torsten Hoffmann und Tanja Ilg moderierte Premiere von
"Glückliche Tage VI - Bis auf die Knochen"
Krimi-Persiflage
Länge: 100 Minuten, Idee, Buch, Regie & Kamera: Jørn Precht.
Gedreht auf Mini-DV
Anschließend "Stuttgart meets Switzerland"-Premierenparty im "Club Bett" im Filmhaus.

Sonntag, 7. Dezember 2003:
19.00 Uhr:
Kommunales Kino, Filmhaus Stuttgart, im Rahmen der 9. Filmschau Baden-Württemberg von Wommy Wonder, Torsten Hoffmann und Tanja Ilg moderierte Zweitauffführung von
"Glückliche Tage VI - Bis auf die Knochen"
Krimi-Persiflage
Länge: 100 Minuten, Idee, Buch, Regie & Kamera: Jørn Precht.
sowie Premiere von
"The Making Of GTVI"
Dokumentation von Jørn Precht, Katharina Koch, Holger Laser und Thomas Numberger, Länge: 15 Minuten.
Anschließend Filmschauabschlussparty im Stuttgarter "Kings Club".

Montag, 8. Dezember 2003:
Beginn der Ausstrahlung aller "Glückliche Tage"-Filme in ca. fünfminütigen Einzelfolgen montags bis freitags auf dem über ASTRA europaweit empfangbarenSender BTV4U. Folge 1 wird um 6.45 und 8.15 Uhr im Rahmen der Sendung "Morgenmuffel" gezeigt. Live als Talkgäste im Studio: Katharina Koch, Marie Rocha und Jørn Precht.

Mittwoch, 10. Dezember 2003:
Zusätzlich zu den beiden Morgenterminen läuft "Glückliche Tage" ab diesem Tag auch montags bis freitags gegen 19.15 Uhr.


Ameisenberg Schule Horn Brautmoden Galerie Oberwelt
Juwelier Christ Garderobe
Theater der Altstadt
Technikmuseum Sinsheim


  || 1994 || 1995 || 1996 || 1997 || 1998 || 1999 ||
  || 2000 || 2001 || 2002 || 2003 || 2004 || 2005 ||