CHRONOLOGIE 2001

31. März 2001:
Wiederaufführung der Filme
"Glückliche Tage II - Schatten der Vergangenheit", "Glückliche Tage III - Im Bann der giftigen Gockel" sowie
"Glückliche Tage - Schlaflose Nächte" Kommunales Kino, Stuttgart, im Rahmen der "Langen Nacht der Museen".

8. April - 17. November 2001:
Dreharbeiten in Stuttgart, Tamm und Glücksburg.
Marga Swoboda muß aus gesundheitlichen Gründen ihre Rolle als Johanna Berger an Kollegin Walpurga Kwiet
abgeben.

14. November 2001:
Kommunales Kino, Esslingen, Premiere ders gekürzten "Director 's Cut" von "Glückliche Tage - Schlaflose Nächte"

7. Dezember 2001:
Kommunales Kino, Stuttgart, Premiere von:
"Glückliche Tage V - Der Kampf um die Macht"
Seifenoper- und Westernpersiflage
Länge: 146 Minuten. Idee, Drehbuch, Regie, Kamera: Jørn Precht.
Gedreht auf DVC-Pro, am AVID digital geschnitten auf Digi-Beta bei AV Mediendesign, Stuttgart.
Eine Produktion von AV Medien AG, Interspherial Pictures, Heike Mössner Film, GT-Filmteam sowie Heide und Andreas Körber Finanzkompetenz, Stuttgart.

 


  || 1994 || 1995 || 1996 || 1997 || 1998 || 1999 ||
  || 2000 || 2001 || 2002 || 2003 || 2004 || 2005 ||