CHRONOLOGIE 1996

Januar - Juli 1996:
Dreharbeiten im Kloster Bebenhausen, im Wäscherschloss Wäschenbeuren, im Schönbuch, auf Burg Hohenrechberg
sowie in der Sibyllenhöhle am Fuße der Burg Teck.

21. Juli 1996:
Altes Feuerwehrhaus, Stuttgart-Süd, Premiere von:
"Der Räuber und der Prinz"
Märchenfilm
Länge: 60 Minuten. Idee, Drehbuch & Regie: Jørn Precht.
Gedreht auf DV und S-VHS, analog geschnitten auf S-VHS von "Framestyle", Leinfelden.
Eine Koproduktion des GT-Filmteams Stuttgart und des FAC Sindelfingen e.V. - Teilnahme am Regionalwettbewerb des BDFA

21. September 1996:
AREAL, Leinfelden, Zweitaufführung von "Der Räuber und der Prinz" sowie Premiere von:
"Wie "Der Räuber und der Prinz" entstand"
Dokumentation
Länge: 20 Minuten. Gedreht auf DV und S-VHS, analog geschnitten auf S-VHS.
Eine Produktion des GT-Filmteam.

 
 


September - Dezember 1996:
Dreharbeiten in Stuttgart.

9. Dezember 1996:
AREAL Leinfelden, Premiere von:
"Glückliche Tage II - Schatten der Vergangenheit"
Seifenoper- und Kriminalserienpersiflage
Länge:150 Minuten. Idee, Drehbuch, Regie: Jørn Precht.
Gedreht auf DV und S-VHS, digital geschnitten auf S-VHS von "ViP Videopictures", Weissach.
Eine Produktion des GT-Filmteams Stuttgart.

 


  || 1994 || 1995 || 1996 || 1997 || 1998 || 1999 ||
  || 2000 || 2001 || 2002 || 2003 || 2004 || 2005 ||